Notwendige Anmeldung zu den Gottesdiensten

Liebe Gemeindemitglieder,

nach den neuesten Vorgaben der Diözese ist für die Teilnahme an den Sonntags- und Vorabendgottesdiensten eine telefonische Anmeldung nicht mehr nötig.

Wir möchten Sie bitten darauf zu achten, den Mindestabstand (1,5 m) bei den Gottesdiensten einzuhalten und die Hygienemaßnahmen (Desinfektion) zu berücksichtigen. In den Sonntagsgottesdiensten werden Ihnen Ordner weiterhin Ihren Platz zuteilen. Die Erfahrungen der letzten Monate hat gezeigt, dass die Verbreitung von Aerosolen in geschlossenen Räumen eine bedeutende Rolle beim Infektionsgeschehen spielt, daher bitten wir um Ihr Verständnis, dass ein Gemeindegesang noch wie vor nicht möglich ist
_________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Information für persönliche Termine in den Pfarrbüros:
Bis auf weiteres wird von der Diözese empfohlen, von persönlichen Terminen/Besuchen in den Pfarrbüros abzusehen und zum eigenen Schutz möglichst alle Anliegen telefonisch oder per Email abzuklären.
_____________________________________________________________________________________________

Konstituierende Sitzungen der Kirchengemeinderäte der SE Erbach

Liebe Gemeindemitglieder,

endlich konnten alle konstituierenden Sitzungen der neu gewählten Kirchengemeinderäte stattfinden. In allen Gemeinden konnten wir genügend Personen finden, die sich für eine Kandidatur zum Kirchengemeinderat zur Verfügung stellten. Dafür allen Kandidierenden nochmals unseren herzlichen Dank. Ebenso mussten wir auch ausscheidende KGR Mitglieder in jeder Gemeinde verabschieden. Ihnen gilt unser Dankeschön für die konstruktive Mitarbeit der letzten Jahre.

Dem jeweiligen Vorsitzenden des Wahlausschusses und den dazugehörigen Teams konnten wir unser herzliches Dankeschön aussprechen und ein Präsent überreichen. Das Ergebnis der KGR-Wahlen wurde ja bereits nach den Wahlen veröffentlicht.

Im Folgenden sind in allen Gemeinden die Anzahl der ausscheidenden und neuen KGR Mitglieder sowie die Namen der gewählten Vorsitzenden und deren Stellvertretung genannt.

Für Erbach:
Fünf KGR-Mitglieder mussten wir verabschieden. Sechs neue Kandidaten konnten wir gewinnen. Erneut als Gewählte Vorsitzende wurde Frau Diana Schütz einstimmig gewählt. Ihr stehen mit Herrn Christian Richter und Herrn Josef Denzel zwei Stellvertreter zur Seite.

Für Dellmensingen:
Vier KGR-Mitglieder mussten wir verabschieden. Sechs neue Kandidaten konnten wir gewinnen.
Als neuer gewählter Vorsitzender wurde Herr Holger Sartorius einstimmig gewählt. Ihm stehen Herr Christian Wörz und Frau Iris Müller-Mannischeff als Stellvertretung zur Seite.

Für Donaurieden:
Zwei KGR-Mitglieder mussten wir verabschieden. Vier neue Kandidaten konnten wir gewinnen.
Als gewählter Vorsitzender wurde erneut Herr Franz Steinle einstimmig gewählt. Ihm steht Frau Margareta Späth als Stellvertreterin zur Seite.

Für Ringingen:
Zwei KGR-Mitglieder mussten wir verabschieden. Zwei neue Kandidaten konnten wir gewinnen.
Als gewählter Vorsitzender wurde erneut Herr Manuel Ott einstimmig gewählt. Ihm steht Herr Peter Schmid als Stellvertreter zur Seite.

Für Bach:
Vier KGR-Mitglieder mussten wir verabschieden. Vier neue Kandidaten konnten wir gewinnen.
Als neuer gewählter Vorsitzender wurde Herr Gottfried Gastgeber einstimmig gewählt. Ihm stehen Frau Manuela Junginger und Frau Gabriela Stetter als Stellvertreterinnen zur Seite.

In allen Sitzungen konnten wir alle Gremien und Ausschüsse zu unserer vollen Zufriedenheit besetzen. Von Herzen danke ich nochmals allen, die sich in der Vergangenheit für den Kirchengemeinderat zur Verfügung gestellt haben und auch jetzt neu zur Verfügung stellen, dass wir eine lebendige Gemeinde bleiben und alle sich mit ihren je eigenen Gaben und Fähigkeiten in den vielen Bereichen, Gruppen und Gremien in unseren Kirchengemeinden einsetzen und engagieren.

Von Herzen wünsche ich uns allen einen guten Start, ein gutes Miteinander, das Vertrauen unserer Gemeindemitglieder und natürlich den Segen und die Begleitung Gottes in unserer Arbeit und für unsere Gemeinschaft in den einzelnen KGR‘s.

Auch Ihnen liebe Wählerinnen und Wähler gilt unser Dankeschön, dass sie unter schwierigen Corona Bedingungen unseren Kandidaten Ihre Stimme gegeben haben.

Ihr Joachim Haas

KRANKENKOMMUNION

Nachdem die Krankenkommunion in den letzten Wochen aufgrund der Krise ausfallen musste, ist es jetzt wieder möglich, dass ein Mitglied des Pastoralteams zu Ihnen nach Hause kommt und Ihnen die Kommunion bringt. Dabei werden wir natürlich die notwendigen Hygienemaßnahmen einhalten.

Natürlich haben wir Verständnis, wenn Sie im Moment keine Krankenkommunion empfangen können oder möchten. Doch wir möchten diese Möglichkeit wieder eröffnen, da gerade und vor allem auch in diesen Zeiten die Kommunion und das gemeinsame Beten Trost und Halt spenden kann.

Wenn Sie die Kommunion empfangen möchten, melden Sie sich bitte im jeweils zuständigen Pfarrbüro. Es wird sich dann ein Mitglied des Pastoralteams bei Ihnen melden, um mit Ihnen einen individuellen Termin zu vereinbaren.