Nach aktuellen Zahlen des RKI Dashboards liegen die Inzidenzwerte im Alb-Donau-Kreis seit heute Freitag 30.04. am dritten Tag in Folge über dem Grenzwert von 200.

Mittwoch 28.04. - Inzidenz 210
Donnerstag 29.04. - Inzidenz 201
Freitag 30.04. - Inzidenz 212

Da wir seitens der Diözese die Vorgabe haben bei einer 3-tägigen Inzidenz über 200 keine Präsenz-Gottesdienste zu feiern, bitten wir zu beachten, dass am kommenden Wochenende (01./02. Mai) alle Gottesdienste abgesagt werden. Dies betrifft auch die Folgegottesdienste bis mind. einschließlich Mittwoch, 05. Mai 2021. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wenn wieder Gottesdienste gefeiert werden dürfen. D.h. die 7 Tage Inzidenz unter 200 sinkt.

 

Aktuelle Information für persönliche Termine in den Pfarrbüros:
Bis auf weiteres wird von der Diözese empfohlen, von persönlichen Terminen/Besuchen in den Pfarrbüros abzusehen und zum eigenen Schutz möglichst alle Anliegen telefonisch oder per Email abzuklären.
 

KRANKENKOMMUNION

Nachdem die Krankenkommunion in den letzten Wochen aufgrund der Krise ausfallen musste, ist es jetzt wieder möglich, dass ein Mitglied des Pastoralteams zu Ihnen nach Hause kommt und Ihnen die Kommunion bringt. Dabei werden wir natürlich die notwendigen Hygienemaßnahmen einhalten.

Natürlich haben wir Verständnis, wenn Sie im Moment keine Krankenkommunion empfangen können oder möchten. Doch wir möchten diese Möglichkeit wieder eröffnen, da gerade und vor allem auch in diesen Zeiten die Kommunion und das gemeinsame Beten Trost und Halt spenden kann.

Wenn Sie die Kommunion empfangen möchten, melden Sie sich bitte im jeweils zuständigen Pfarrbüro. Es wird sich dann ein Mitglied des Pastoralteams bei Ihnen melden, um mit Ihnen einen individuellen Termin zu vereinbaren.